Fachbereiche

Systemische Beratung, Kinderschutz und psychische Störungsbilder

Startseite|Fachbereiche
Fachbereiche2022-05-28T12:21:09+01:00

Probleme sind verkleidete Möglichkeiten

Unsere Fachbereiche sind Mediation, Kommunikation und die systemisch-lösungsorientierte Arbeit mit Familien und Kindern. Wir bieten Unterstützung und Beratung, aber auch fachliche und konsequente Hilfe. Unsere Arbeit ist praxisnah,  Schwerpunkte sind die Arbeit mit Familien, in denen psychische Störungsbilder vermutet werden oder vorhanden sind sowie die Beratung und Begleitung von Messies und deren Angehörigen.

Als „insoweit erfahrene Fachkraft“ nach §8a SGB VIII (Kinderschutzfachkraft“) steht Marco Breitenstein Kitas, Schulen und anderen Trägern beratend und begleitend zur Seite. Ausserhalb des Kinderschutz-Rahmens bieten wir Supervisionen und Coaches für Teambuilding- und Präventionsevents.

Bundesweit sind wir, im Rahmen unserer Fachbereiche, auch als Dozenten für Seminare, Workshops und Inhouse-Trainings buchbar. Zu unseren Kunden gehören private und öffentliche Träger, Behörden, Bildungseinrichtungen und Vereine.

Fortbildungen, Seminare & Workshops

Anti-Mobbing-Projekte, Kinderschutz, Mediation in Kita und Schule, Achtsamkeit
Teambuilding, systemische Beratung, Supervision,

Marco Peressotti
Marco Peressotti
27/10/2021
Wir haben Herrn Breitenstein im Zuge eines Gerichtsverfahrens, als sehr netten und kompetenten Verfahrensbeistand kennen gelernt. Er hat sich viel Zeit genommen um uns kennen zu lernen und die Interessen und Wünsche meiner Töchter vor Gericht zu vertreten. Auch nach dem Verfahren bleibt er für alle Beteiligten ein Ansprechpartner.
Jonah Bohlmann
Jonah Bohlmann
23/10/2021
Mit Marco hat man einen zuverlässigen und hilfsbereiten Ansprechpartner, der gleichauf auch kompetent ist. Er ist mit Herz dabei und das merkt man auch. Absolute Empfehlung.
Mohammed Elegant
Mohammed Elegant
16/04/2021
Kennengelernt habe ich Herrn Breitenstein als Verfahrensbeistand meines neugeborenen Kindes. Da es mein erstes Kind ist und ein eher außergewöhnliches Umgangsrechtverfahren vor Gericht war, bin ich zunächst sehr nervös gewesen. Allerdings ohne Grund, Herr Breitenstein versteht es die perfekte Mitte zwischen Professionalität und Menschlichkeit zu waren, was in meinen Augen sehr bemerkenswert ist angesichts der schwierigen zwischenmenschlichen Beziehungen mit denen man sich denke ich oft konfrontiert sieht in diesem Beruf. Aber ich habe auch das Gefühl, dass es für ihn auch tatsächlich eben eine Berufung ist. Er war steht’s freundlich, aber hat auch kein Blatt vor den Mund genommen. Auch wenn er stets neutral blieb hat er es dennoch geschafft beide Parteien zu beruhigen und bei Fragen aufzuklären. Schön finde ich auch, dass man bei ihm nicht das Gefühl bekommt in eine Schublade gesteckt zu werden sondern als ganzer Mensch, mit individueller Geschichte betrachtet wird. Ich hatte mir vor dem ersten Treffen Sorgen darum gemacht, da ich doch ein sehr junger Vater bin aber er ist eben trotz seiner Aufgabe sehr menschlich. Ich konnte ihm offen meine Geschichte erzählen und wusste, dass ich auch eine ehrliche Antwort erhalten werde. Ich habe Herrn Breitenstein so unglaublich viel zu verdanken und vorallem dass ich mein kleines endlich sehen kann. Er hat so sehr dazu beigetragen, das mein Kind glücklich aufwachsen kann und ich bin sehr froh, dass er unser Ansprechpartner ist! Vielen Dank für alles machen Sie weiter so! So einen guten Beistand zu haben ist großes Glück
Hannah Kirscht
Hannah Kirscht
27/02/2021
Ich habe Herrn Breitenstein im Zuge einer Verfahrensbeistandschaft absolut kompetent, sehr freundlich, offen, zuverlässig, witzig, entspannt und zugewandt erlebt. Sowohl die Kontakte vor als auch nach dem Verfahren habe ich als angenehm und konstruktiv empfunden und die Interessen meines Kindes wurden (im Rahmen der Möglichkeiten) vollumfänglich vertreten. Es wurde zudem deutlich, dass Herr Breitenstein auch nach dem Verfahren für alle Beteiligten ein Ansprechpartner bleibt, was mich persönlich mit etwas mehr Sicherheit und Gelassenheit in die Zukunft blicken lässt.
Wiebke Müller
Wiebke Müller
23/01/2021
Die ruhige, sachliche, konstruktive, vertrauensvolle und humorvolle Art und Weise schätze ich sehr, die positiv und wertschätzend hilft, seine eigene Perspektive zu verändern und an sich selbst zu glauben.

BKA Kriminalstatistik (2018) Deutschland

0
Todesfälle
0
Tötungsversuche
0
mißhandelte Kinder
0
Kinder werden täglich krankenhausreif geschlagen

Fast 80% der getöteten Kinder waren jünger als sechs Jahre. Die Dunkelziffer wird auf mindestens die doppelte Zahl geschätzt.
Kindesmißhandlung passiert fast ausschließlich im direkten familiären Umfeld. 

Logo DFGT
Logo DBSH
Logo DBSH
Logo DBSH
Logo Deutsche Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin
Nach oben